Programmparteitag der FDP Rheinland-Pfalz in Ransbach-Baumach
Landtagswahl 2016

Landtagswahlprogramm der FDP Rheinland-Pfalz

Auf dem außerordentlichen Parteitag in Ransbach-Baumbach haben die Freien Demokraten Rheinland-Pfalz nicht nur ihr Landtagswahlprogramm, sondern obendrein Stellung zur Flüchtlingskrise. Der Kurs der FDP ist dabei klar rechtsstaatlich, in Abgrenzung zur Beliebigkeit der Bundeskanzlerin ebenso wie zu den ausländerfeindlichen Positionen der AfD. "Es muss in Rheinland-Pfalz eine Stimme der Vernunft geben und das ist die der Freien Demokraten", sagte der Vorsitzende der FDP Rheinland-Pfalz, Dr. Volker Wissing.

In unserem Programm setzen wir uns nicht nur für die Gleichstellung der akademischen mit der beruflichen Bildung ein, sondern fordern auch, dass Bildung grundsätzlich kostenfrei sein sollte. "Wer Chancengleichheit will, darf Bildung nicht zum Luxusgut machen", so Wissing.

Weitere Schwerpunkte des Programmes sind die Themen Wirtschaft-, Energie-, Sozial- und Infrastrukturpolitik. "Mit unserem detaillierten und konstruktiven Programm machen wir deutlich: Wir haben das bessere Konzept für Rheinland-Pfalz", sagte der Vorsitzende der rheinland-pfälzischen Liberalen.