Dürre: Nicht streiten. Helfen!

Während andere sich öffentlich über den Sinn von Unterstützungsmaßnahmen für die dürregeschädigten landwirtschafltichen Betriebe streiten, hilft unser Landwirtschaftsminister Volker Wissing ohne großen Aufhebens. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau Michael Horper begrüßt audrücklich die Entscheidung unseres Landwirtschaftsministers, eine Ausnahmegenehmigung für einzelne Regionen zur Futternutzung und Beweidung von ökologischen Vorrangflächen zu erteilen. So geht moderne Agrarpolitik!

Hier geht es zur Pressemitteilung.