69. ordentlicher Landesparteitag in Kaiserslautern
Gremien der FDP Rheinland-Pfalz

Landesparteitag

Der Landesparteitag ist das höchste Gremium der FDP Rheinland-Pfalz.

Er setzt sich aus 200 Delegierten zusammen, die direkt von den Mitgliedern der Kreisverbände auf den Kreisparteitagen gewählt werden. 105 Delegierte werden über die Mitgliederzahl der Kreisverbände, 95 Delegierte über die Wahlergebnisse der Kreisverbände bei der letzten Landtagswahl vergeben, wobei jedem Kreisverband mindestens ein Delegierter zusteht. Die Delegierten werden für zwei Jahre gewählt. Die Kreisverbände wählen die gleiche Anzahl an Ersatzdelegierten.

Der Landesparteitag hat den Charakter einer Hauptversammlung und tagt als sogenannter "ordentlicher" Landesparteitag einmal im Jahr. Auf dem Landesparteitag legt der Landesvorstand gegenüber den Delegierten Rechenschaft ab.

Geleitet wird er von einem Präsidium, das sich aus der Mitte der 200 Delegierten zusammensetzt.

Aufgabe des Landesparteitages ist u.a. die Festlegung der politischen Grundrichtung der FDP Rheinland-Pfalz (Beschlusssammlung) und die Wahl des Landesvorstandes.

Letzte Parteitage