Trauer

WISSING: Mit Heiner Geißler hat Deutschland einen streitbaren, kritischen Geist verloren

Mainz. Zu dem Tod des ehemaligen Bundesministers und CDU-Generalsekretärs, Heiner Geißler, erklärt der Vorsitzende der FDP Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing:
 
Heiner Geißler war nicht nur ein großer Politiker, er war ein großer Visionär und Gestalter. Dabei hat er auch Konflikte nicht gescheut, sondern vielmehr für seine Überzeugung gekämpft. Er stand bis zuletzt für eine demokratische Streitkultur, deren Fehlen heute in der politischen Debatte vielen schmerzhaft bewusst ist. Heiner Geißler war ein Meister des geschliffenen Wortes, der geistreichen Zuspitzung und der politischen Auseinandersetzung. Heiner Geißler war mit seiner pointierten Art ein Garant für demokratisch, lebendige Debatten. Sein Tod ist für unser Land und ganz besonders für unser demokratisches Gemeinwesen ein schwerer Verlust. Mit ihm ist ein großer Mahner und Warner von uns gegangen.
 
Die FDP Rheinland-Pfalz bedauert den Tod dieses großen Menschen und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Anteilnahme und unser Beileid gelten seinen Angehörigen und Freunden.