Steuer

WISSING: Deutsches Steuersystem erschwert sozialen Aufstieg

Zur Analyse des Bundes der Steuerzahler zur Steuerbelastung erklärt das FDP-Präsidiumsmitglied und Landeswirtschaftsminister Dr. Volker Wissing:

„Das deutsche Steuerrecht erschwert gerade Menschen mit niedrigem Einkommen den sozialen Aufstieg, weil es in diesem Bereich Einkommenszuwächse besonders hoch besteuert. So werden Zuwächse bei einem Einkommen von rund 20.000 Euro mit 29 Prozent besteuert, bei 60.000 Euro hingegen nur noch mit 10 Prozent.

Das wollen wir Freien Demokraten ändern. Die unverhältnismäßig hohe Besteuerung niedriger und mittlerer Einkommen ist nichts anderes, als eine Strafsteuer auf den sozialen Aufstieg und somit ein Unding in einer sozialen Marktwirtschaft. Denn wir wollen einen Staat der es den Menschen leicht macht und ihnen keine Steine in den Weg legt.“